Skip to main content

Die Vorteile des Trinkens von Milch in 5 Artikeln für die menschliche Gesundheit.

Die Vorteile des Trinkens von Milch in 5 Artikeln für die menschliche Gesundheit.

Milchkonsum ist ein sehr kontroverses Thema in der Ernährungswelt, daher fragen Sie sich vielleicht, ob er gesund oder schädlich ist. Der Ernährungsberater Serkan Sıtkı Şahin listet die Vorteile von Milch in 5 Artikeln auf.

Milch wird seit Tausenden von Jahren weltweit konsumiert. Per Definition ist es eine nährstoffreiche Flüssigkeit, die von Frauen und weiblichen Säugetiertieren produziert wird. Die am meisten konsumierten Arten sind Kuh- und Ziegenmilch. Westliche Länder konsumieren am meisten Kuhmilch.

Milchkonsum ist ein sehr kontroverses Thema in der Ernährungswelt, daher fragen Sie sich vielleicht, ob er gesund oder schädlich ist. Hier sind die wissenschaftlichen Vorteile von Milch.

1. Milch ist voll von verletzten Lebensmitteln

Das Ernährungsprofil von Milch ist sehr beeindruckend. Schließlich ist es darauf ausgelegt, Neugeborene vollständig zu ernähren. Milch ist eine ausgezeichnete Quelle für Vitamine und Mineralien. Es enthält Kalium, B12, Kalzium und Vitamin D, die in vielen Diäten fehlen.

Milch ist auch eine gute Quelle für Vitamin A, Magnesium, Zink und Thiamin. Darüber hinaus ist es eine ausgezeichnete Proteinquelle und enthält Hunderte verschiedener Fettsäuren, einschließlich konjugierter Linolsäure (CLA) und Omega-3-Fettsäuren. Konjugierte Linolsäure und Omega-3-Fettsäuren; Es hat viele gesundheitliche Vorteile, einschließlich der Verringerung des Risikos von Diabetes und Herzerkrankungen.

Der Nährstoffgehalt von Milch variiert in Abhängigkeit von Faktoren wie der Fütterung der Kuh, von der sie stammt. Beispielsweise enthält Milch von meist grasfressenden Kühen signifikant mehr konjugierte Linolsäure und Omega-3-Fettsäuren. Darüber hinaus enthält Bio- und Kräuter-Kuhmilch eine höhere Menge nützlicher Antioxidantien wie Vitamin E und Beta-Carotin, die zur Verringerung von Entzündungen und zur Bekämpfung von oxidativem Stress beitragen.

2. Gute Proteinquelle

Milch ist eine reichhaltige Proteinquelle. Protein ist für viele lebenswichtige Funktionen in Ihrem Körper essentiell, einschließlich Wachstum und Entwicklung, Zellreparatur und Regulierung des Immunsystems. Milch wird als “Vollprotein” betrachtet, was bedeutet, dass sie alle neun essentiellen Aminosäuren enthält, die für eine optimale Funktion Ihres Körpers erforderlich sind.

Es gibt zwei Haupttypen von Protein in Milch; Kasein und Molkenprotein. Beide gelten als hochwertiges Protein. Kasein macht den größten Teil des in Kuhmilch enthaltenen Proteins aus und macht 70-80% des gesamten Proteingehalts aus. Molke ist ungefähr 20%. Molkeprotein enthält verzweigtkettige Aminosäuren Leucin, Isoleucin und Valin, die alle mit gesundheitlichen Vorteilen verbunden sind. Verzweigtkettige Aminosäuren können besonders hilfreich sein, um Muskeln aufzubauen, Muskelschwund zu verhindern und Energie während des Trainings bereitzustellen.

In vielen Studien wurde festgestellt, dass das Trinken von Milch den altersbedingten Muskelverlust verringert. Ein höherer Konsum von Milch und Milchprodukten bedeutet mehr Muskelmasse am ganzen Körper und eine bessere körperliche Leistungsfähigkeit im Alter. Es wurde auch gezeigt, dass Milch die Muskelreparatur bei Sportlern erhöht. Mehrere Studien haben gezeigt, dass das Trinken von Milch nach dem Training Muskelschäden reduzieren, die Muskelreparatur fördern und sogar Muskelschmerzen lindern kann. Es ist auch eine natürliche Alternative zu hochverarbeiteten Proteingetränken, die für die Erholung nach dem Training vermarktet werden.

3. Nützlich für die Knochengesundheit

Trinkmilch ist seit langem mit gesunden Knochen verbunden. Dies ist auf die starke Nährstoffkombination zurückzuführen, einschließlich Kalzium, Phosphor, Kalium, Protein und Vitamin K2 (in grasgefütterten Vollmilchprodukten). Alle diese Nährstoffe sind wichtig, um starke und gesunde Knochen zu erhalten. Ungefähr 99% seines Kalziums im Körper wird in Knochen und Zähnen gespeichert.

Milch ist eine ausgezeichnete Nährstoffquelle für Kalzium. Das Hinzufügen von Milch und Milchprodukten zu Ihrer Ernährung kann Knochenerkrankungen wie Osteoporose vorbeugen. Studien zeigen, dass der Verzehr von Milch und Milchprodukten das Risiko für Osteoporose und Frakturen, insbesondere im Alter, verringert.

Darüber hinaus ist Milch eine gute Proteinquelle, eine wichtige Nährstoffquelle für die Knochengesundheit. Protein macht etwa 50% des Knochenvolumens und etwa ein Drittel der Knochenmasse aus.

4. Verhindert Gewichtszunahme

Einige Studien zeigen, dass der Milchkonsum das Risiko von Fettleibigkeit verringert. Interessanterweise wurde dieser Vorteil nur mit Vollmilch in Verbindung gebracht. Eine Studie mit mehr als 18.000 Frauen mittleren Alters und älteren Frauen zeigte, dass der Verzehr von fettreichen Milchprodukten mit einer geringeren Gewichtszunahme und einem geringeren Risiko für Fettleibigkeit verbunden war.

Milch enthält eine Vielzahl von Zutaten, die zum Gewichtsverlust beitragen und Gewichtszunahme verhindern können. Zum Beispiel hilft Ihnen der hohe Proteingehalt, sich über einen längeren Zeitraum gesättigt zu fühlen. Darüber hinaus kann konjugierte Linolsäure in Milch den Gewichtsverlust erhöhen, indem sie den Fettabbau fördert und die Fettproduktion verhindert.

Darüber hinaus haben viele Studien ein geringes Risiko für Fettleibigkeit mit kalziumreichen Diäten in Verbindung gebracht und gezeigt, dass ein hoher Gehalt an Kalzium in der Nahrung den Fettabbau unterstützt und die Fettabsorption im Körper hemmt.

5. Milch ist ein vielseitiges Lebensmittel

Milch ist ein nahrhaftes Getränk, das viele gesundheitliche Vorteile bietet. Es ist auch eine vielseitige Zutat, die leicht zu Ihrer Ernährung hinzugefügt werden kann.

Versuchen Sie neben dem Trinken von Milch diese Ideen, um sie in Ihre täglichen Gewohnheiten zu integrieren:

Smoothie: Es ist ein proteinreiches Lebensmittel, das sich perfekt für gesunde Smoothies eignet. Versuchen Sie für einen nahrhaften Snack, Gemüse und eine kleine Menge Obst zu kombinieren.
Haferflocken: Es bietet eine schmackhaftere und nahrhaftere Alternative, wenn Sie morgens Haferflocken oder heiße Cornflakes zubereiten.
Kaffee: Wenn Sie den Morgen mit Kaffee oder Tee beginnen, werden die nützlichen Nährstoffe in Ihrem Getränk erhöht.
Suppen: Versuchen Sie, es Ihrem Lieblingssuppenrezept für Geschmack und Nährwerte hinzuzufügen.

Wenn Sie kein Milchliebhaber sind, gibt es andere Milchprodukte mit ähnlichen Ernährungsprofilen. Beispielsweise enthält natürlicher zuckerfreier Joghurt aus Milch die gleiche Menge an Protein, Kalzium und Phosphor.